se:air – Design, das überzeugt

se:air – Design, das überzeugt
20.
September 2022
Dogern

Je hybrider, agiler und individueller die Arbeit wird, desto dynamischer und unkomplizierter soll auch der Bürodrehstuhl sein – egal, wo gearbeitet wird. In Open Spaces, in Einzelbüros und im Homeoffice ist leichtes und filigranes Design mehr denn je gefragt. Deshalb trägt Leichtigkeit am Arbeitsplatz jetzt einen neuen Namen: se:air.

„Mit se:air führen wir den ersten komplett mit Membran bespannten Bürostuhl in den Markt ein,“ erklärt Ernst Holzapfel, Leiter Marketing der Sedus Stoll AG. „se:air ist ein Bürostuhl für echte Designliebhaber Die organische Formsprache wirkt leicht und dynamisch. Dabei besticht der Stuhl durch seine intelligente Formgebung und maßgeschneiderte Membran, die den optimalen Halt verleiht und sich gleichzeitig an dem Körper des Nutzers wie ein Handschuh anschmiegt.“

se:air – Mechanik für Minimalisten

Der Name verrät schon, was für ein Sitzerlebnis der Nutzer erwarten kann: viel Bewegungsfreiheit, ergonomisches Sitzen und voller, atmungsaktiver Komfort. Der neue Bürostuhl für Designliebhaber se:air verbindet eine zeitlose Designsprache mit den wichtigsten, ergonomischen Aspekten. Die patentierte Kinetic-Swing-Mechanik ermöglicht eine automatische Gewichtserkennung des Nutzer, ohne dass dieser darüber nachdenken oder selbst etwas einstellen muss. Die Sitzhöhe und die Multifunktionsarmlehnen lassen sich manuell dazu anpassen. Das Prinzip von se:air ist einfach: hinsitzen und loslegen.

Die hochwertigen Membranen haben an Rückenlehne und Sitz unterschiedliche Härtegrade. Wärmestau an Druckpunkten, Druckstellen und Umherrutschen auf der Sitzfläche werden so ganz einfach vermieden. Ohne sichtbare Nähte ist die Membran im Rahmen verspannt und bietet so optimalen Halt. Die Membranbespannung für die Sitzfläche und die Rückenlehne sorgt für Leichtigkeit und bequemes Sitzen. Die Multifunktionsarmlehnen sind zudem höhenverstellbar inklusive verschiebbarem Pad mit Floating-Effekt (ohne Rasterung: vor & zurück, drehbar nach innen und außen). Die optionale Lordosenstütze stärkt den unteren Rücken und sorgt für ergonomisches Sitzen.

se:air – nachhaltig, langlebig, modern

Das filigrane Modell von se:air überzeugt nicht nur optisch, sondern auch durch nachhaltige Aspekte. Bis zu 50 % des Rahmenmaterials bestehen aus Recyclat. Dazu kommt die Membran, die passgenau in Form gestrickt wird, zudem reißfest, strapazierfähig und „Made in Germany“ ist. Die funktionalen Armlehnen, das Fußgestell mit fünf Auslegern sowie die optionale Lordosenstütze runden den Drehstuhl formschön ab.

se:air folgt einem monochronen Farbkonzept. Rahmen, Membran, Armlehnen und Rollen sind durchgängig in der gleichen Farbe gestaltet. Mit den vier Farbwelten Smart Balance, Urban Living, Soft Being und Multi Creation können Arbeitsumgebungen und passend dazu auch se:air gestaltet werden.

Das neue Modell wird auf der Orgatec vom 25.10- bis 29.10.2002 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Stand von Sedus ist in Halle 8.1, C048, E049, C050, E051.

 

 

 

 

 

 

Sedus Stoll AG

Ansprechpartner

  • Bernadette Trepte

Medien

  • Archivnummer
    NEWS6215
  • Archivnummer
    NEWS6216
  • Archivnummer
    NEWS6217
  • Aufnahmedatum
    25.08.2022
  • Archivnummer
    NEWS6187
Lade...