Mehrfach prämiert: Modernes Stuhl-Design von Sedus räumt 2023 zahlreiche Auszeichnungen ab

Mehrfach prämiert: Modernes Stuhl-Design von Sedus räumt 2023 zahlreiche Auszeichnungen ab
07.
Juni 2023
Dogern

Herausragendes Design heißt heute mehr denn je Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Zirkuläres Denken, nachhaltige Produktentwicklung und ein Designanspruch, der die Langlebigkeit des Entwurfes unterstreicht, sind nur ein paar Stichworte, die Produktneuheiten einzigartig machen. Gerade die Entwicklung und das Design von Stühlen rückt dabei nicht selten in den Fokus der Aufmerksamkeit. Egal, ob Vierfuß- oder Drehstühle, ob mit Vollpolster oder Membran, ob fürs Arbeiten oder zum Relaxen, ein modernes Stuhl-Design überzeugt mit „Look & Feel“.

Dreifach gepunktet: Sedus erhält Red Dot Awards für exzellentes Design

Der Red Dot Award ist die Auszeichnung für hohe Designqualität. Nur an Produkte, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen, vergibt die internationale Jury das begehrte Qualitätssiegel. Gleich drei Red Dot Awards räumte Sedus für den hybriden Drehstuhl se:air, den Bürostuhl mit Baukastensystem se:kit und den Loungesessel se:lounge dieses Jahr ab.

„Der Red Dot Award ist für uns eine der bedeutendsten Auszeichnungen in der Designbranche,“ erklärt Ernst Holzapfel, Leiter Marketing der Sedus Stoll AG. „Die dreifache Anerkennung der Jury des Red Dot Awards stärkt uns in der Mission: das Kreieren von Produkten, die nicht nur visuell ansprechend sind, sondern auch das Leben der Menschen bereichern. Es sind Lösungen, die nicht nur den ästhetischen Ansprüche gerecht werden, sondern Aspekte wie der verantwortungsvolle Materialeinsatz, die Ergonomie und die hochwertige Qualität intelligent miteinander vereinen.“

“Best of Best”: se:air erhält renommierten Iconic Award

Der hybride Drehstuhl se:air von dem Produktdesigner Konstantin Thomas wurde neben dem Red Dot Award auch noch mit dem Iconic Award in der der Kategorie „Best of Best“ ausgezeichnet. „Bei der Gestaltung von se:air war es von Anfang an das Ziel, einen Drehstuhl mit gutem Sitzkomfort gestalterisch auf das Wesentliche zu reduzieren,“ erklärt Thomas. „Wir haben die konventionelle Drehstuhlmechanik durch eine monomaterielle Kinematik ersetzt, was es uns erlaubte, eine lebendige Ästhetik zu verfolgen, um ganz gezielt die Beweglichkeit des Produktes formal in den Fokus zu stellen. Diese Auflösung zeigt sich zudem auch in den transparenten Strickmembranen, die höchsten ergonomischen und ökologischen Ansprüchen gerecht werden, dem Produkt eine gewisse Leichtigkeit verleihen und somit den Einsatz von PU-Schäumen vermeiden. Das Konzept verfolgt zudem einen nachhaltigen Ansatz, da se:air alle Funktionen in wenigen Bauteilen vereint, Komplexität auf ein Minimum reduziert und eine gute Trennbarkeit der Materialien garantiert.“

Der Designansatz von Thomas hat die internationale Jury überzeugt: „Sedus präsentiert mit dem se:air einen innovativen Bürodrehstuhl, der das Thema Sitzkomfort neu definiert und dabei auch noch mit einer markanten, unverwechselbaren Optik besticht. Die Idee einer monomateriellen Kinematik ersetzt herkömmliche komplexe Bewegungsmechaniken auf clevere Art und Weise und verspricht, unterstützt durch die Trennung von Sitz und Rückenlehne sowie den körperangenehmen Strickmembran-Bezug, ein besonderes Sitzerlebnis.“

Mehrmals ausgezeichnet: se:lounge räumt drei Awards ab

Nachdem se:lounge bereits Anfang des Jahres mit dem German Design Award ausgezeichnet wurde, reihen sich nun der Red Dot Award und der Iconic Award in die Liste der Prämierungen ein. Die Jury des Iconic Award erklärt die Entscheidung wie folgt: „Der sowohl für das Büro als auch das Zuhause bestens geeignete Loungesessel vermittelt durch seine ebenso harmonische wie dynamische Linienführung Trendbewusstsein und Komfort. Ob als Insel der Ruhe, für den konzentrierten Rückzug oder als einladende Geste im Empfangsbereich – se:lounge überzeugt mit Vielseitigkeit und Beständigkeit zugleich. Die Ausformung der einteiligen PET-Filz-Schale bietet im Zusammenspiel mit den Polstern nicht nur eine gute Ergonomie, sondern auch einen herausragenden Komfort.“

 

Sedus Stoll AG

Ansprechpartner

  • Bernadette Trepte

Medien

NEWS7938
NEWS7939
NEWS7940
NEWS7936
NEWS7937
NEWS7935
Lade...