K 2022: Senoplast zeigt neue und nachhaltige Oberflächen für unterschiedliche Anwendungen

Piesendorf, Sep 20, 2022

Unter dem Motto „Wir sind die mit dem grünen Geist“ präsentiert Senoplast auf der K 2022 gleich mehrere Produktneuheiten. Zu den Highlights des Sortiments zählen nachhaltig produzierte Oberflächen – darunter senosan ECO-B Bioplastics und ECO Möbelfolien mit hohem Rezyklatanteil. Im Fokus stehen aber auch neue flammhemmende ABS/PC-Compound-Produkte für Bus und Bahn-Anwendungen sowie das SUPERMATT-GRIP-Material für den Sanitärbereich. Weiters zeigt Senoplast spezielle Entwicklungen für Anwendungen im Outdoor Bereich und für die Automotive-Industrie. „Innovation und Nachhaltigkeit bestimmen unsere Strategie. „Bei der Produktion setzen wir auf erneuerbare Energie und einen laufend steigenden Recyclinganteil bei unseren Produkten“, so Günter Klepsch, Geschäftsführer der Senoplast Klepsch & Co. GmbH.

Senoplast und Senosan verstärken ihre Aktivitäten, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren und Klimaneutralität zu erreichen. Neben den bereits erhältlichen senosan ECO Möbelfolien, die größtenteils aus aufbereiteten Kunststoff-Rezyklaten hergestellt werden, erweitern nun Biokunststoffe unter der Marke senosan ECO-B das nachhaltige Produktprogramm in den Produktgruppen PS, PC und ABS. Anwendungsbereiche für die ECO-B Biokunststoffe sind verschiedene Industriebranchen. „Im Fokus steht dabei der Massebilanz-Ansatz, bei dem erneuerbare Rohstoffe bereits am Beginn der Produktionskette als Ersatz für fossile Rohstoffe verwendet werden“, sagt Klepsch. Die dafür nötige ISCC-PLUS-Zertifizierung hat Senoplast bereits erhalten.

Antibakterielle, flammgeschützte Oberfläche für Railway
Speziell für die Railway-Industrie und die strengen Flammschutzanforderungen hat Senoplast die Kunststoffoberfläche senosan C60FR-5 entwickelt. Die halogenfreie, flammgeschützte Platte aus PC/ABS-Compound besitzt eine antibakterielle, matte Oberfläche. Das innovative Produkt erfüllt sowohl die europäische Norm EN45545-2 (Anwendungen R1-HL3 und R6 HL3) als auch die US-Flammschutzanforderungen Federal Transit Administration Docket 90-A National Fire Protection Association 130. Die Platte bietet neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Bahninnenräumen – beispielsweise für Decken- und Seitenverkleidungen. senosan C60FR-5 erfüllt auch die Anforderungen der ISO 22196 für antibakterielle Aktivität auf Kunststoff und ist von der W.H.U. GmbH getestet.

Flammhemmender ABS/PC-Verbund
Die ABS/PC-PMMA-Platte senosan CM60FR-2 SUPERMATT SOLAR besitzt nicht nur flammhemmende Eigenschaften und Anti-Tropf-Verhalten, sondern ist auch UV-beständig, bruchfest und chemisch widerstandsfähig, mit guten Isoliereigenschaften. Die Platte ist in den Stärken 2,4 bis 8,0 mm und bis zu 2.200 mm Breite (Sonderdimensionen auf Anfrage) mit glatter oder genarbter Struktur erhältlich. senosan CM60FR-2 SUPERMATT SOLAR ist für Außenanwendungen wie Zelte oder E-Ladestationen besonders geeignet.

Rutschfester, matter Kunststoff für Duschwannen
Das Mehrschicht-Verbundmaterial senosan X SUPERMATT GRIP bietet ausgezeichnete Verformbarkeit und eine rutsch- bzw. trittfeste Oberflächenstruktur. Mit einem Träger aus ABS und einer coextrudierten, matten Deckschicht aus schlag- zähem PMMA und easyglide-Rückseite eignet sich die Platte optimal für Duschwannen und -böden. Lieferbar ist das innovative Material in 2,0 bis 6,0 mm Stärke und bis zu 1.600 mm Breite mit matter bzw. genarbter Struktur in der Farbe Weiß.

Nachhaltige Produktion
Senoplast legt hohen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften. Seit mehr als 20 Jahren bereitet das Unternehmen Kunststoffabfälle seiner Kunden auf und führt sie dem Produktionsprozess zu. Seit 2020 ist eine eigene Rezyklataufbereitungsanlage im Einsatz. Die CO2-Bilanz des Stammwerks in Piesendorf ist vorbildlich in der Kunststoffindustrie: Die Produktion eines Kilogramms einer Kunststoffplatte verursacht nur 5,6 Gramm Kohlendioxid. Seit 2003 setzt Senoplast ein Wärmerückgewinnungssystem ein, um Energiekosten einzusparen. Zudem kommt ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen zum Einsatz. Zusätzlich ist eine Photovoltaikanlage geplant, um den Fremdstrombezug weiter zu reduzieren.

Weitere Informationen:
SENOPLAST Klepsch & Co. GmbH
Claudia Pichler – Marketing
A-5721 Piesendorf, Wilhelm-Klepsch-Straße 1
Tel +43 6549 7444-10250
pichler_c@senoplast.com
https://www.senoplast.com

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press’n’Relations Austria GmbH
Georg Dutzi
A-1080 Wien – Lange Gasse 65/16
Tel.: +43 1 907 61 48-10
gd@press-n-relations.at
www.press-n-relations.com

Über Senoplast & Senosan
Die Senoplast Klepsch & Co. GmbH fokussiert auf die Fertigung coextrudierter Kunststoffplatten und Folien zum Thermoformen. Das Einsatzgebiet reicht vom Fahrzeugbau über Reisekoffer, die Sanitär- und Kühlschrankindustrie bis hin zur Möbelbranche. Um die Produktion der Hochglanzfolien speziell auf die Möbelindustrie auszurichten, wurde 2011 die Senosan GmbH gegründet, deren Waren auch unter der Marke senosan® vermarktet werden. Rund 60.000 Tonnen senosan®-Produkte pro Jahr werden vom Hauptstandort Piesendorf/Österreich und den Produktionsstätten in Querétaro/Mexiko und Suzhou/China in rund 60 Länder geliefert. Im Jahr 2021 erzielten Senoplast und die Senosan GmbH weltweit einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro und waren mit einer Exportquote von über 90% international erfolgreich. In Österreich beschäftigen die Unternehmen 530 Mitarbeiter, weltweit sind es 810.
https://www.senoplast.com/
https://www.senosan.com

Senoplast

Ansprechpartner

  • Georg Dutzi
Lade...